Zusammenarbeit mit Zugvogel Reisen

 

 

Information zur Zusammenarbeit mit Zugvogel-Reisen

 

Das Team
Die Zugvogel-Reisen GmbH mit Sitz in Neubrandenburg wurde im Jahre 1996 gegründet. Als Reiseveranstalter spezialisierten wir uns auf die Vermittlung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Während wir uns in der Vergangenheit ausschließlich auf das Bundesland Mecklenburg Vorpommern konzentriert haben, können inzwischen aber auch Unterkünfte in Schleswig-Holstein, Brandenburg, Berlin, im Thüringer Wald oder im Erzgebirge gebucht werden. Aktuell sind etwa 1200 Ferienobjekte unter Vertrag. Durch die intensive Zusammenarbeit mit den regionalen Torurismusverbänden in MV vermitteln wir zudem viele 10.000 weitere Objekte in sämtlichen Urlaubsdestinationen.
Unsere Mitarbeiter sind langjährig im Unternehmen beschäftigt und haben eine hohe Fachkompetenz. Gern stehen sie Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

 

Die Vorteile der Zusammenarbeit

Hohe Werbepräsenz im Internet

Für die bundesweite Vermarktung steht uns ein modernes Buchungs- und Reservierungssystem zur Verfügung, welches uns gestattet, unser Angebot auf den größten und besten Buchungsportalen Deutschlands zu platzieren. Zudem besteht eine direkte Buchungsmöglichkeit unserer Objekte bei sämtlichen regionalen Tourismusverbänden, vielen Fremdenverkehrsvereinen, Kurverwaltungen, Touristinformationen und Zimmervermittlungen. Jahr für Jahr erhöht sich der Buchungsanteil in der Vor- und Nachsaison.

 

Anonyme Objektpräsentation
Ihr Objekt wird mit Beschreibung, Fotogalerie, Lage- und Preisinformationen im Buchungssystem als "Zugvogel-Objekt" eingestellt. Als Vermieter bleiben Sie im Internet anonym. Zugvogel-Reisen trägt als Vertragspartner des Gastes die juristische Verantwortung.

 

Kein Vermittlungsrisiko
Touristische Eigenbelegungen des Vermieters sind jederzeit ohne Begründung möglich.

 

Tagaktuelle Buchungsinformationen
Realisierte Buchungen werden an Sie tagaktuell per E-Mail, Fax, Telefon oder Briefpost weitergeleitet.

 

Kein Kostenrisiko
Nur bei Erbringung einer Leistung (Buchung) berechnet Zugvogel-Reisen einen Werbekostenbeitrag.

 

Mietüberweisung vor Anreise der Gäste
Der Reisepreis wird durch Zugvogel-Reisen vom Gast vereinnahmt und der vereinbarte Mietpreis bereits vor Reisebeginn an den Vermieter überwiesen.

 

Geringes Storno-Risiko
Stornierungen sind für den Gast kostenpflichtig. Sollte dennoch eine Buchung storniert werden und eine Wiedervermietung nicht möglich sein, hat der Vermieter Anspruch auf finanzielle Entschädigung.

 

Fragen und Antworten

 

Was kostet mir die Zusammenarbeit?
Der Interneteintrag und die Verwaltung des Objektes im Buchungssystem ist für Sie kostenlos. Nur bei realisierten Buchungen wird eine Provision von 10 % bezogen auf den vereinbarten Mietpreis fällig.

Dieser Werbekostenbeitrag dient der Refinanzierung unserer Werbeaufwendungen. Sollte der unrealistische Fall eintreten, dass Ihr Objekt über Zugvogel-Reisen nicht gebucht werden kann, hätte das für Sie trotz unserer Aufwendungen keinerlei finanzielle Folgen.

 

Was wird mit meinen Stammgästen und wie verhalte ich mich bei privaten Anfragen?
Als Vermieter haben Sie einen gewissen Bekanntheitsgrad und daher auch private Buchungsanfragen. Sie können frei entscheiden, ob Sie dem Interessenten empfehlen, die Buchung bei Zugvogel-Reisen als Ihrem Vermittlungspartner vorzunehmen, oder die Buchung privat realisieren wollen. Um Überbuchungen zu vermeiden, muss jeder Eigenbedarf tagaktuell an Zugvogel-Reisen gemeldet werden. Grundsätzlich gilt das Prinzip:"Wer zuerst kommt, mahlt zuerst."

 

Ich bin Mitglied unseres regionalen Fremdenverkehrsvereins und im Gastgeberverzeichnis eingetragen. Schließt das eine Zusammenarbeit aus?
Nein, die Mehrzahl unserer Vermieter sind zugleich auch Mitglieder in ihren regionalen Fremdenverkehrsvereinen. Das kann auch künftig so bleiben. Wir schreiben niemandem vor, sich ausschließlich über uns vermarkten zu lassen. Eine "mehrgleisige" Präsenz über verschiedene Anbieter im selben Online-Buchungssystem ist allerdings nicht möglich.

 

Wie kann ich getroffene Regelungen ändern oder gar die Zusammenarbeit beenden?
Mietpreise und Vermittlungsmodalitäten werden zwischen Vermieter und Zugvogel-Reisen in einem Vermittlungsvertrag geregelt. Der Vertrag gilt für ein Jahr und verlängert sich danach stillschweigend Jahr für Jahr. Er kann bis zum 31. Juli für das Folgejahr verändert oder gekündigt werden, frühestens aber in dem Jahr nach Vertragsabschluss. Für nicht vorhersehbare Ereignisse, wie z. B. Verkauf, Dauervermietung oder private Notlagen, gilt ein außerordentliches Kündigungsrecht.

 

Meine Bekannten sind auch Vermieter, kann ich sie Ihnen für eine Zusammenarbeit empfehlen?
Wir sind ständig an einer Erweiterung unseres Angebotes interessiert und freuen uns über jede Empfehlung, die uns neue Geschäftspartner erschließt. Neben den jährlich Kampagnen zur Werbung neuer Vermieter ist inzwischen auch die Aktion "Vermieter werben Vermieter" ein wichtiger Bestandteil geworden. Jeder Tipp, der im Ergebnis zum Vertragsabschluss führt, wird mit Zahlung von 40 Euro prämiert.